Unterstütze uns!

Der CLUBFOKUS berichtet inzwischen tagtäglich über den 1. FC Nürnberg mit dem Schwerpunkt auf Analyse & Objektivität. Wir sehen unsere analytische Herangehensweise als wichtige Ergänzung in der Berichterstattung über den FCN. Wenn dir unsere kostenfreien Artikel (& Podcast) sowie der Social Media-Content gefallen, freuen wir uns über deine Unterstützung!

Als Möglichkeiten zur Unterstützung bieten wir Überweisung und PayPal an!

Überweisung:
Kontoinhaber: Pöhlmann Christian, Berce Julian GbR
IBAN: DE47 7715 0000 0101 9519 03
BIC: BYLADEM1KUB

Hier landet 100% deiner Unterstützung beim CLUBFOKUS! Wir bedanken uns für deinen Dauerauftrag, aber auch für deine vorerst einmalige Unterstützung!

PayPal:
Hier geht’s zum PayPay-Spenden-Link!

Hier behält PayPal eine kleine Gebühr ein. Du hast beim Zahlungsprozess die Möglichkeit, diese Gebühr für uns zu übernehmen! Zudem kannst du wählen zwischen einer wöchentlichen, monatlichen und einer einmaligen Zahlung.

Achtung: Wir sind keine gemeinnützige Organisation. Auch wenn PayPal deine Zahlung als „Spende“ bezeichnet, kannst du diese nicht beim Finanzamt absetzen.

Warum den CLUBFOKUS unterstützen?

Wie eingangs erwähnt sehen wir unsere analytische Herangehensweise als wichtige Ergänzung in der Berichterstattung über den 1. FC Nürnberg. Doch auch darüber hinaus wollen wir Fans und Interessierten des FCN mit regelmäßigen News-Updates abholen. Das bietet dir der CLUBFOKUS bereits:

  • Analytische Vorschau auf jeden Gegner (1-2 Tage vor dem Spiel)
  • Taktische Analyse zu jedem Spiel (spätestens 1 Tag nach dem Spiel)
  • Live-Analysen während des Spiels im CLUBFOKUS-WhatsApp-Kanal
  • Zusammenfassung aller 2. Bundesliga-Partien
  • Mehrmals wöchentliche News-Updates
  • Mehrmals wöchentliche Analysen zu aktuellen Entwicklung bzgl. Mannschaft, Spielern und Trainer
  • Analyse von Neuzugängen
  • Regelmäßiger Blick auf das NLZ
  • CLUBFOKUS – Der Podcast
  • Täglicher Content auf Social Media inkl. interessanter Statistiken zum FCN

Es vergeht kaum eine Woche, in der der CLUBFOKUS nicht täglich – und somit mindestens 7-mal pro Woche – Artikel veröffentlicht!

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du es uns, den CLUBFOKUS immer weiter zu professionalisieren und uns von anderen Aufgaben freizumachen. Wir verstehen, dass deine Unterstützung ein großer Vertrauensvorschuss und sind uns dieser Verantwortung bewusst. Seit Gründung des CLUBFOKUS im Januar 2024 konntest du bereits dich von der Qualität unserer Arbeit überzeugen.

Welche Kosten hat der CLUBFOKUS?

Bevor es um das „Geldverdienen“ geht, muss der CLUBFOKUS zuerst diverse Kosten abdecken. Dazu zählt beispielsweise die Bezahlung der für unsere Arbeit so wichtigen Analyse-Tools, die ab diesem Jahr einen mittleren vierstelligen Betrag darstellt. Des Weiteren müssen wir die Kosten für die Website-Nutzung, Social Media-Tools sowie die Reisen zu den Spieltagen decken. All das sind unabdingbare Kosten, da wir die Qualität des CLUBFOKUS maximal halten wollen. Erst dann kann über die Bezahlung des CLUBFOKUS-Teams (Julian & Christian) nachgedacht werden. Du kannst sicher sein, dass du in guten Content investierst, bei dem stets die Objektivität vor der schnellstmöglichen News steht. Trotzdem versuchen wir, möglichst tagesaktuell unsere Analysen euch bereitzustellen.

Danke für deine Unterstützung – gemeinsam machen wir den Unterschied. Denn der CLUBFOKUS ist nicht auf den 1. FC Nürnberg, sondern auch auf die Community fokussiert. Auch für deine Themenwünsche und Vorschläge haben wir jederzeit ein offenes Ohr und gehen gerne in den stetigen Austausch.

PS: Wir verstehen, dass nicht jeder in der Lage ist, finanziell zu unterstützen, und das ist völlig in Ordnung! Wir schätzen jede Form der Unterstützung, sei es durch Teilen unserer Inhalte in sozialen Medien, durch das Verfassen von Rezensionen oder durch einfaches Weitererzählen von unserem Projekt an Freunde und Familie. Jeder kleine Beitrag hilft uns, unsere Reichweite zu erweitern. Also, auch wenn du nicht spenden kannst, freuen wir uns über jegliche Art von Unterstützung, die du leisten kannst. Danke, dass du Teil unserer Community bist!