CLUBFOKUS-News-Update am 15.03.2024

Ex-FCN-Torhüter mit 11 Gegentoren, Rossow bleibt, Testspiel in der Länderspielpause und mehr: das CLUBFOKUS-News-Update am 15.03.2024 bringt euch rund um den 1. FC Nürnberg auf den aktuellen Stand.

CLUBFOKUS FC Nürnberg Update News Analyse

Weiter mit Niels Rossow beim FCN

Der Kaufmännische Vorstand Niels Rossow und der 1. FC Nürnberg haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Seit 2018 ist Rossow für den Club aktiv und verantwortet verschiedene Ressorts wie zum Beispiel Finanzen, Vermarktung, Mitglieder und Unternehmenskommunikation. Über die Modalitäten der Vertragsverlängerung wurde Stillschweigen vereinbart.

Ex-Cluberer im Champions League Viertelfinale

Mittlerweile stehen die 8 Teams fest, die auch weiterhin in der Königsklasse vertreten sind. Zumindest ein kleiner Teil 1. FC Nürnberg ist weiterhin von der Partie. Denn İlkay Gündoğans FC Barcelona konnte sich gegen die SSC Neapel durchsetzen. Nach dem 1:1 im Hinspiel war die Xavi-Elf mit 3:1 im Camp Nou erfolgreich. Gündoğan stand sowohl im Hin- als auch Rückspiel über die volle Distanz auf dem Platz.

Testspiel gegen Ex-Trainer

Während der Länderspielpause wird der 1. FC Nürnberg im Testspiel gegen die Schanzer antreten. Am Donnerstag, den 21. März um 13 Uhr ist Anstoß am Valznerweiher. Trainer der Ingolstädter ist ein Altbekannter: Michael Köllner. Der Nürnberger Aufstiegstrainer von 2017/2018 übernahm den FCI vor knapp einem Jahr. Da die Köllner-Mannschaft seit 5 Partien auf einen Sieg wartet, befindet man sich mit dem 11. Tabellenplatz im grauen Mittelfeld. Mit 12 Punkten Rückstand auf Platz 3 sowie 13 Punkten Vorsprung auf Platz 17 ist die Ligazugehörigkeit auf beiden Seiten der Tabelle gesichert.

11 Gegentore für ehemaligen FCN-Keeper

Alles andere als gut verlief das Europa League-Achtelfinale für Peter Vindahl (26) und Sparta Prag. Der von Januar bis Juni 2023 an den Club ausgeliehene Däne musste in den beiden Partien gegen den Jürgen Klopps FC Liverpool ganze 11-mal hinter sich greifen. Nie musste ein Torhüter über Hin- und Rückspiel in der Europa League-K.O.-Phase öfter hinter sich greifen. Besser läuft es für Vindahl hingegen in der tschechischen Liga. Bei 21 Einsätzen für den Tabellenführer konnte Vindahl 9-mal die Null halten und kassierte nur 19 Gegentore.

FCN-Sondertrikot

Auszug aus fcn.de: „Am Mittwochabend präsentierte der 1. FC Nürnberg sein neues Sondertrikot, das eine Hommage an die Clubfrauen ist. Das Trikot werden am Wochenende sowohl die Clubfrauen als auch das Männerteam bei den beiden Heimspielen gegen den SC Freiburg (Sonntag, 14 Uhr) und gegen den FC St. Pauli (Samstag, 13 Uhr) tragen. Ab sofort ist das Trikot auch im Online-Shop in limitierter Auflage von 2.324 Stück erhältlich und ab Donnerstag, 10 Uhr, im Service-Center und ClubHaus.“

CLUBFOKUS-Analysen

Außerdem beim CLUBFOKUS in der Analyse seit dem letzten News-Update:

Ab Freitag-Nachmittag gibt es wie gewohnt die Spielvorschau auf den kommenden Gegner FC St. Pauli!

Abonniere den Kanal CLUBFOKUS auf WhatsApp: auch beim Spiel gegen den Tabellenführer erhaltet ihr wieder exklusive Live-Analysen aus dem Stadion! HIER beitreten & nichts mehr verpassen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein